EnglischFranzösischSpanisch

Kostenloser Online-Editor | DOC > | XLS > | PPT >


OffiDocs-Favicon

LibreOffice 7.2 veröffentlicht

Informationen zur LibreOffice 7.2 veröffentlichten Linux-Desktop-App

August 23, 2021, 7: 49 Uhr

"Mehr als 60 % der Quellcode-Verpflichtungen für die neue Version der Marke LibreOffice konzentrieren sich auf die Interoperabilität mit Microsofts proprietären Dateiformaten", sagt The Document Foundation über das Update, die erste große Veröffentlichung seit Februar.

Rea ...

... das Schreiben und Schreiben in Microsoft Office-Dateiformate wie .docx und .pptx bleibt eine Schlüsselfrage dieser Open-Source-Office-Suite, auf die sich Millionen von Benutzern täglich verlassen. Jeder Eintrag in der LibreOffice-Suite erhält durch diese Verbesserung Geschwindigkeitsverbesserungen, wobei das Öffnen und Scrollen von .xlsx-Dateien in Calc ein bemerkenswertes Highlight ist.

Aber genug zur Interoperabilität. LibreOffice 7.2 (auch bekannt als "LibreOffice 7.2 Community Edition") kommt natürlich mit einer Reihe kleiner Änderungen, die in der Summe eine große Wirkung haben. Es gibt sogar einige wichtige neue Funktionen in LibreOffice 7.2, die darauf ausgelegt sind, die Dokumentqualität und -produktivität zu verbessern.

Für mich ist die Hauptfunktionalität dieses Updates der neue HUD-Befehl ("Display Screen").

Dieses Tool ist in jeder der einzelnen Komponenten der LibreOffice-Suite verfügbar. Es ermöglicht Ihnen, Befehle zu suchen und auszuführen, genau wie das HUD im Unity-Desktop von Ubuntu. Sie können über das Menüelement Hilfe> Suchbefehle oder durch Drücken der Tastenkombination Umschalt + Esc auf LibreOffice HUD zugreifen:

Einige andere wichtige allgemeine Verbesserungen umfassen einen scrollbaren Stilwähler in der NotebookBar (der immer noch optional und standardmäßig nicht aktiviert ist); die Möglichkeit, auf Fontwork-Optionen in der Seitenleiste zuzugreifen; und suchen Sie die LibreOffice-Vorlagen im Dialogfeld Vorlagen als Liste und nicht als Sammlung von Miniaturansichten.

Fans des dunklen Modus werden erfreut sein zu erfahren, dass diese Version ein neues Farbschema für den dunklen Modus von LibreOffice enthält. Diese ID wurde entwickelt, um das von Ihrem System aktivierte dunkle Thema zu ergänzen. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Extras> Optionen> LibreOffice> Anwendungsfarben, wählen Sie die Option "LibreOffice Dark" und klicken Sie auf Übernehmen.

Die Writer-Anwendung unterstützt jetzt Hintergrundfüllungen (über die Ränder hinaus) für ganze Seiten; fügt die Möglichkeit hinzu, Bundränder für Seitenstile festzulegen; und geben Sie RDF-Metadaten in den Stilinspektor ein. Die Bibliographie-Eingabefelder erhalten auch Tooltips und, sehr hilfreich, anklickbare Links im generierten Bibliographie-Abschnitt.

Die Calc-Anwendung kann jetzt in AutoFilter nach Farbe filtern und Beschriftungen für die im Dialogfeld Externe Daten aufgelisteten HTML-Tabellen anzeigen. Die Anwendung enthält auch einen verbesserten "Paste Special"-Dialog, der es etwas einfacher machen soll, Daten von einer Quelle in eine andere zu transponieren.

Impress erhält 5 neue Präsentationsvorlagen und bietet Unterstützung für mehrspaltige Textfelder; und Oberflächen greifen auf den Skalierungsfaktor in der Statusleiste zu:

Schließlich ist LibreOffice 7.2 nativ für Apple Silicon verfügbar. Seien Sie nicht zu aufgeregt; ist eine Entwicklungsvorschau im Frühstadium, die The Document Foundation betont, "sollte in dieser Phase nicht für kritische Zwecke verwendet werden".

Weitere Änderungen finden Sie in den Versionshinweisen zu LibreOffice 7.2.

Sie können LibreOffice 7.2 für Windows, macOS und Linux von der LibreOffice-Website herunterladen.

Ad


Ad